Allgemeine Informationen


Rund 130 Standler aus ganz Österreich und Italien werden jährlich zum traditionellen Laurentiusmarkt im August in unserer Stadt erwartet. Der beliebte Markt findet normalerweise immer am Montag nach dem Laurentiustag von 8 bis 19 Uhr statt, und zwar auf dem Marktgelände - von der Stadtbrücke bis zur Eisenbahnbrücke, in der Ringmauergasse bis zur Drauparkstraße, auf dem gesamten Burgplatz, in der Widmanngasse bis zum Haus Nr. 10 und auf dem Kaiser-Josef-Platz.

Der "Laurentiusmarkt " ist die älteste wirtschaftliche Veranstaltung Kärntens und überhaupt der einzige Markt, der durch das damalige Reichsoberhaupt, Kaiser Friedrich II., verliehen worden war. Das Recht zur Führung dieses Marktes wurde dem seinerzeitigen Bischof Eckbert von Bamberg im Jahre 1225 "mit besonderem kaiserlichen Schutz für alle Besucher" erteilt. Dabei ließ sich Eckbert auch Bambergs Rechte auf die Stadt Villach verbriefen.
Rund 130 Standler aus ganz Österreich und Italien werden jährlich zum traditionellen Laurentiusmarkt im August in unserer Stadt erwartet.

Herzog Bernhard
Nicht ohne Grund, denn Herzog Bernhard von Kärnten hatte ein begehrliches Auge auf den günstigen Handelsplatz Villach geworfen. Nachdem es ihm nicht möglich war, in der Draustadt einen entsprechenden Handel aufzuziehen, baute er bei Wernberg eine Draubrücke und gründete dort einen neuen Markt mit dem Ziel, Handel und Verkehr von Villach abzuleiten. Bischof Eckbert erreichte jedoch schon zwei Jahre später durch Intervention über den Bischof von Salzburg die Aufhebung dieser Konkurrenzgründung.

Machtkampf
Die Jahrmarktverleihung für Villach im Jahre 1225 war jedenfalls eine Episode in einem Machtkampf des Sponheimer-Herzogs Bernhard mit dem Hause Andechs-Meranien, der den ganzen Südosten des Deutschen Reiches in Mitleidenschaft gezogen hatte. Im Jahre 1759 verkaufte Bamberg ihren Villacher Besitz an Österreich. Zu dieser Zeit regierte Kaiserin Maria Theresia.

Der "Laurentiusmarkt " jedoch hat sich trotz der Turbulenzen dieser Jahrhunderte bis in unsere Zeit herauf erhalten und erfreut sich heute wie früher überaus großer Beliebtheit!

Der nächste Laurentiusmarkt findet am Montag, 15. August 2016, statt.

Öffnungszeiten


Montag, 15. August 2016, von 8 bis 19 Uhr

Preise


Anreise


Villach-Faakersee-Ossiachersee


Viel Villach – viel Lebensfreude, viel Shoppingspaß, viel Alpe-Adria-Genuss Alpe-Adria-Stadt. Wer Urlaub in der Stadt Villach macht, bekommt nicht nur eine romantische Altstadt serviert, sondern…

Details

Bildergalerie


Laurentiusmarkt

VillachKärnten


Rund 130 Standler aus ganz Österreich und Italien werden jährlich zum traditionellen Laurentiusmarkt im August in unserer Stadt erwartet.

Kontakt


Laurentiusmarkt

Marktgelände - von der Stadtbrücke bis zur Eisenbahnbrücke, in der Ringmauergasse bis zur Drauparkstraße, auf dem gesamten Burgplatz, in der Widmanngasse bis zum Haus Nr. 10 und auf dem Kaiser-Josef-Platz
9500 Villach

  +43(0)4242 / 205-3700

  markt@villach.at
  http://www.villach.at/inhalt/18914.asp

Teilen


Barrierefreiheit & Prüfbericht


Accessibility Helper
Schriftgröße